Jugendhaus Kassianeum Jukas

Sexualitäten&Beziehungen von Jugendlichen in den neuen Medien

Cyber-Seminar
Ziel und Inhalt


Kinder und Jugendliche haben durch die neuen Medien prinzipiell unbegrenzten Zugang zu den verschiedensten Sexualitäten&Beziehungsformen. Die„virtuelle Realität“ lässt mehr als je zuvor „die Einheit des Widersprüchlichen“ der Sexualität erleben - und das sehr real: Lust&Ekel, Sinnsuche&Identitätsverlust, Zärtlichkeit&Gewalt, Kontakt&Anonymität. Verbreitung, Wahrnehmung und Instrumentalisierung von Sexualität(en) haben sich in der jungen Generation verändert. Medien sprechen von der „Generation Porno“, Sexualpädagog/innen berichten besorgt von „Cybermobbing“, „Sexting“&„Happy Slapping“ und Eltern – sind oft ahnungslos…
Anhand von theoretischen Inputs, praxisbezogenen Fallbesprechungen, Selbstreflexion&Austausch setzt sich dieses Seminar zum Ziel, Sie in der Begleitung von Kindern und Jugendlichen zu den genannten Themen zu stärken und qualifizieren.

Zeit


03.04.13

Beitrag


130,00 Euro

Referentin


Sandra Gathmann, Wien

Anmeldeschluss


20.03.13


Jugendhaus Kassianeum Jukas

Lobbyarbeit für Jugendeinrichtungen

Seminar
Ziel und Inhalt


Jugendeinrichtungen sind ebenso wie andere Organisationen auf einen guten Ruf in der breiten Öffentlichkeit angewiesen. Es ist wesentlich, dass eine Vertrauensbasis zu wichtigen Bezugsgruppen wie Jugendlichen, Eltern, Gemeinde, Schule, Politik, Medien… besteht. Wie aber lässt sich Vertrauen aufbauen und auf Dauer erhalten?
Identität, Image und Ruf, sie alle wirken sich auf das Vertrauen zu einer Organisation aus. Ihre Bedeutung für den Erfolg ist hoch, die Herausforderung, sie mit professionellen Instrumenten umzusetzen, anspruchsvoll.
Hier setzt das Seminar an, indem es Instrumente zur Vertrauensbildung und deren konkrete Umsetzung in der Praxis vorstellt. Es wird verdeutlicht,welchen Beitrag Vertrauensbildung zur Existenzsicherung und zur Weiterentwicklung auch von kleinen Organisationen leisten kann. Der Einsatz der Instrumente wird dabei an die besonderen Bedingungen dieser Organisationen angepasst.

Zeit


09. – 10.04.13

Kursbeitrag:


140,00 Euro

Referent


Peter Liensberger, Brixen

Anmeldeschluss


26.03.13