Jugendhaus Kassianeum Jukas

Achtung Finanzspritze!

Für die Teilnahme an Aus- und Weiterbildungsseminaren haben haupt- und ehrenamtliche MitarbeiterInnen der Jugendarbeit in Tirol die Möglichkeit, in der Abteilung Gesellschaft und Arbeit/Jugend um eine finanzielle Unterstützung anzusuchen.

Jugendhaus Kassianeum Jukas

jugend:spiegel:resonanz

Forum 20:17 – Das Zukunftslabor der Jugendarbeit
Programm:
Das Forum 20:17 gestaltet sich in der neuen Form eines Zukunftslabors. Als solches will es den sozialen und kulturellen Wandel der globalen Gesellschaften und die Auswirkung auf die Jugendlichen zur Sprache bringen. Haben die gesellschaftliche Verstörung, Unsicherheit und Spaltung die Jugendlichen erreicht? Bildet sich im bezuglosen Nebeneinander die Unverbindlichkeit westlicher Kulturen ab? Wie kann Jugendarbeit Brücken bauen und mit Jugendlichen gemeinsam Gesellschaft gestalten? Das Zukunftslabor öffnet sich den Wahrnehmungen aus verschiedenen Handlungsfeldern und geht den aktuell aufgeworfenen Fragen in mannigfaltigen Begegnungen nach. Das Detailprogramm kann auf unserer Homepage heruntergeladen werden: www.jukas.net.
Tagungsort:
Hub 37 – Soziale Netzwerkstelle, Otto-Huber-Str. 37, 39012 Meran
Zeit:
09. – 10.10.17
Ausflug und Törggeleabend (freiwillig):
10.10.17
Beitrag:
140,00 Euro für die Tagung inkl. Verpflegung und Pausengetränke, 170,00 Euro mit anschließendem Ausflug und Törggeleabend
Organisation:
Jugendhaus Kassianeum und Jugenddienst Meran
Veranstalter:
Jugendhaus Kassianeum gemeinsam mit dem Verein Vital, dem Jugendreferat des Landes Salzburg, der Stadt Wien MA13 – Landesjugendreferat und dem Fachbereich Jugend und Familie des Landes Vorarlberg
Anmeldeschluss:
15.09.17