Helfen ohne Grenzen

Helfen ohne Grenzen

Bericht | 2016

Dank
Wir danken unserem Vorstand und allen Mitgliedern und Freunden dafür, dass sie uns ihre Zeit schenken. Wir danken allen Spendern dafür, dass sie uns vertrauen und uns unterstützen. Ohne euch wäre unsere Arbeit nicht möglich.
Ein großes Dankeschön geht an Herrn Zeno Kerschbaumer (Brixen), der uns kostenlos unser Büro in Brixen zur Verfügung stellt.

Vielen herzlichen Dank an das Studio Sachsalber Girardi und Huber in Bozen, insbesondere Herrn Dr. Philip Girardi, das unentgeltlich unsere Lohnbuchhaltung führt und uns bei allen personellen Fragen zur Seite steht.

Besonders bedanken möchten wir uns bei der Kanzlei Tauber Karl Bernardi, die seit Juli unsere gesamte Buchhaltung kostenlos betreut. Vielen Dank Herr Dr. Bernardi und Frau Silbernagel für die viele Geduld, die ihr uns entgegen bringt.

Raiffeisen Online sponsert auch in diesem Jahr unsere Internetverbindung inklusive Telefonlinie. Vielen Dank für die kostenlose Vernetzung.

Markus Senoner sei für die Beratung und Betreuung sowie die Bezahlung all unserer Domains von ganzem Herzen gedankt.

Ebenso Host Europe für das Teilsponsoring des Root Server Professional M bis Oktober und der Firma5.com für die kostenlose Übernahme des Hostings unserer Homepage.

Danke Markus Senoner, Marc Pfeifhofer und Thomas Feichter, dass ihr uns bei der Onlineschaltung unserer neuen Homepage mit Rat und Tat zur Seite gestanden seid.
Trend Media hat es möglich gemacht, dass wir uns online wieder in einem neuen und zeitgemäßen Licht präsentieren können. Danke für die Unterstützung und die kostenlose Basisgestaltung unserer neuen Homepage.

Ein besonderer Dank gilt auch dem Studio Mediamacs für die gesonderte Behandlung bei der grafischen Gestaltung all unserer Drucksorten.

Ein herzlicher Dank geht an Thomas Feichter, der uns nach wie vor bei allen IT Fragen beratend zur Seite steht.

Konzept GmbH gilt ein besonderes Dankeschön. Sie haben sich unserer Hard- und Sofware angenommen und unsere PC’s wieder auf Vordermann gebracht.

Danken möchten wir dem Studio Dott. Claudio Zago, insbesondere Herrn Andrea Zago, der uns bei der Abwicklung der „5 pro Mille“ Antragstellung und Abrechnung behilflich war.

Bedanken möchten wir uns bei unseren Revisoren Annelies Senoner und Renate Daporta, mit viel Mühe und Geduld verschaffen sie sich einen Überblick über unsere Zahlen.

ACS Data Systems betreute uns auch in diesem Jahr und ermöglichte die kostenlose Nutzung des Buchhaltungsprogrammes RADIX. Vielen Dank!

Dank der Spende von Eisendle Versicherungen und Stimpfl Versicherungen konnten wir unsere Versicherungspolizzen verlängern.

Die Südtiroler Volksbank hat den Druck des Tätigkeitsberichts in Flyer Format erneut übernommen. Herzlichen Dank dafür.

Zu Dank verpflichtet sind wir auch der Druckerei Weger, die uns bei sämtlichen Druckkosten finanziell entgegen kommt.

Besonderer Dank gilt den Künstlern Alexa Gietl, Evi Gasser, Karolina Gacke, Peter Spitzweck, Petra Auer und Sebastian Ploner für die neuen Motive unserer Weihnachtskarten.

Ein herzliches Dankeschön geht an Barbara Girardi, welche bis Juli die Buchhaltung übernommen hat.

Die Kunstdünger GmbH hat uns beim Druck sowie bei der grafischen Gestaltung der Aufkleber für unsere Weihnachtskartenaktion unterstützt. Herzlichen Dank!

Danke auch der FF, dem Südtiroler Wochenmagazin, für die kostenlosen Werbeschaltungen, die unsere Botschaften in die Südtiroler Haushalte bringen.

Wir danken, stellvertretend für viele, dem Land Südtirol, insbesondere dem Amt für Kabinettsangelegenheiten, der Region Trentino Südtirol, dem Amt für Europäische Integration und Humanitäre Hilfe, der Stiftung Südtiroler Sparkasse, den teilnehmenden Betrieben an der Aktion „Essen. Kaufen. Gutes tun!“ und den Schulen, die sich für „Schule gegen Hunger“ aktiviert haben, Camping Seiser Alm, Eine Weltgruppe Lajen und Thomaseth Treppenbau Tischlerei.

Wir möchten uns bei den vielen Mäzenen bedanken, insbesondere den Privatpersonen und Firmen, die uns helfen, die Kosten für die Verwaltung zu decken, aber auch allen anderen, die durch Spenden von Geld, Sachen oder Zeit und Ratschlägen unsere Vereinstätigkeit und damit unsere 100% Spendengarantie möglich machen.

Wir danken allen unseren Projektpaten, die mit ihren Zuwendungen Projekte längerfristig absichern. Wir danken den vielen kleinen und großen Spendern und all jenen, die uns zu Veranstaltungen eingeladen oder für uns im Rahmen von Aktionen und Veranstaltungen gesammelt haben. Ohne ihre Beiträge und Solidarität wäre nichts von alledem möglich.

Wir bedanken uns von Herzen bei all den fleißigen Händen, die uns in Südtirol bei unserer Bürotätigkeit mit ihrer Mithilfe entlastet haben, die bei den verschiedensten Veranstaltungen mit den Informations- und Verkaufsständen anwesend waren und uns mit Vorträgen in Schulen unterstützt haben. Wir danken auch all den freiwilligen Helfern, die im Laufe des Jahres direkt in unseren Projekten in Mae Sot mitgeholfen haben.

Ein Strahl Sonne!